PHILOSOPHIE
A
TELIER AM WIND

 

«Am Wind» ist ein Segelkurs, der dem Boot erlaubt, gegen den Wind zu fahren. Dieses sprachliche Bild verweist auf die Haltung des Seglers, der den Wind aufmerksam beobachten muss, um das Segel immer wieder neu nach der Richtung, aus der der Wind bläst, ausrichten zu können. Und der Wind bläst, wie er will. Der Segler passt den Segelkurs dem Wind immer neu an.

Wenn wir dieses Bild auf den Menschen übertragen, symbolisiert der Wind das Leben und der Segler den Menschen. Das bedeutet, dass wir die Aufgaben, die uns das Leben stellt, aufmerksam und kompetent angehen. Auf diese Weise erreichen wir das Ziel eines gelungenen und erfüllten Lebens.

So verstehe ich unter «am Wind» eine Haltung dem Leben zu begegnen. Diese Haltung wollen wir gemeinsam anpeilen, indem wir uns unserer inneren Bildern gewahr werden, die sich in Aufstellungen, Tiefenbildern, Theta und Literatur zeigen.


 

Atelier am Wind / Philosophie  ·   irenenovakluescher.ch